Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. September 2006 15:11 Uhr

BZ-Restauranttest

Lahr: Hotel-Restaurant Löwen

BZ-RESTAURANT-TEST (16): Im Restaurant "Löwen" in Lahr gibt es Kalbskopf en Tortue und Fasan auf Weinsauerkraut – und Wirtshausgeschichte(n) in Lahrs "guter Stube".

  1. Der „Löwen“ in Lahr. Foto: Patrik Müller

Wer in Lahr gut badisch essen möchte, der kommt am "Löwen" an der Obertorstraße nicht vorbei. Nur ein paar Schritte oberhalb der Altstadt, gleich hinter dem Alten Rathaus, steht das historische Gebäude, das nun schon seit mehr als 25 Jahren von Jochen und Anneliese Dauzenroth betrieben wird. Wirtshausgeschichte atmet auch das Interieur, bei dem die Inhaber gottlob der Versuchung widerstanden haben, Mobiliar und Wandvertäfelung zu modernisieren.

Maître Dauzenroth steht nicht mehr selbst am Herd. Er begrüßt neu ankommende Gäste, koordiniert hinterm Tresen den Service und kümmert sich ansonsten darum, dass es den Gästen an nichts fehlt. In der Küche agiert – auch seit schon mehr als 20 Jahren – der Elsässer Eddy Scherrer, und er sorgt dafür, dass die Speisekarte nicht an der Landesgrenze Halt macht.

So viel Kontinuität im Hause macht sich bezahlt. Lahrs "gute Stube" kann auf eine große Stammkundschaft zählen, zu der die Rotarier und andere örtliche Vereinigungen gehören. Vor ihrem Abzug war der "Löwen" auch für die Führungsebene der kanadischen Streitkräfte eine feste und geschätzte Adresse.

Werbung


Im Frühjahr sind besonders die reichhaltigen Spargelgerichte beliebt. Ganzjährig kommen Liebhaber von Kalbskopf en Tortue im "Löwen" ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde eines deftigen Zwiebelrostbratens, der in einer sättigenden Portion auf den Tisch kommt. Im Herbst zählt Fasan auf Weinsauerkraut zu den Favoriten. Auf der nicht eben üppigen Weinkarte stehen Gewächse vom heimischen Schutterlindenberg und einige Ortenauer Tropfen. Alles in allem ein gastlicher Ort, an dem man für eine Weile der Hektik des Alltags entfliehen kann.

Restaurant-Hotel "Zum Löwen": 77933 Lahr, Obertorstraße 5, Tel. 07821/23022, http://www.loewen-lahr.de
geöffnet täglich von 6.30 bis 24 Uhr, Sonntag Ruhetag.


Kategorie: B (=gut bürgerliches Haus mit Aufwand in der Küche)

Gesamtnote: 7,7 von 10 Punkten

Küche: 7 Punkte (wird doppelt gezählt)
Service: 8 Punkte
Ambiente: 9 Punkte
Weinangebot: 6 Punkte
Preis/Leistung: 9 Punkte

Sonst noch: Mittags wird ein preiswertes Tagesessen angeboten, das zusätzlich zum Hauptgericht auch Suppe und Salat umfasst. Kein spezieller Nichtraucherbereich.

Mehr zum Thema:

Autor: BZ