TIPP IN KÜRZE

dpa

Von dpa

Sa, 28. Juli 2018

Wirtschaft

RECHTSBERATUNG IM NETZ

Vorsicht angebracht

Wer Rechtsberatung sucht, muss nicht unbedingt zum Anwalt gehen. Auch im Internet bieten viele Portale inzwischen juristische Dienstleistungen an. Verbraucher sollten allerdings darauf achten, ob sie auch das bekommen, was ihnen versprochen wird, rät die Wettbewerbszentrale. Ein Beispiel: Ein Portal bot den Ankauf von Ersatzansprüchen bei Flugverspätungen an und warb dafür in einer Anzeige: "Jetzt kostenlos Anspruch berechnen! Schnell und ohne Risiko 600 Euro". Die Provision wurde nicht genannt. Diese Werbung ist nach Auffassung des Landgerichts Köln aber irreführend (Az.: 84 O 45/18). Es wird nicht deutlich, dass der Portalbetreiber von der Entschädigung 14,5 Prozent plus Mehrwertsteuer einbehält. Der Kunde bekommt also nicht 600 Euro Entschädigung ausgezahlt.