Gemeinsam gelingt’s

Brigitte Rüssel

Von Brigitte Rüssel

Mi, 29. April 2015

Teningen

Der TBV Heimbach zeigte beim Fitness-Tag, dass er für alle Altersgruppen viel Spaß bietet.

TENINGEN-HEIMBACH. Viele Zuschauer besuchten am Sonntag in der Anton-Götz-Halle die zweite Fitness Convention vom TBV Heimbach und wurden mit einem abwechslungsreichen Programm belohnt. Eine unterhaltsame Darbietung für Jung und Alt, informativ moderiert von Alexander Luna Garcia, zeigte die große Vielfalt des TBV Heimbach auf.

Die Sparte Tanzen, geleitet von Emilia Götz, übernahm mit einer Jazztanz- und Hip-Hopvorführung Einleitung sowie Abschluss des sportlichen Nachmittags. Die Mädchengruppe im Alter von 10 bis 16 Jahren überzeugte mit einem feinen Gespür in den Bewegungen sowie mit abwechslungsreichen Formationen und den damit verbundenen Geschwindigkeitswechsel in ihrer schön anzusehenden Choreographie.

Danach folgten die kleinsten Turnkinder. Eine Mischgruppe von Drei- bis Achtjährigen in Begleitung von einem Elternteil oder auch alleine, demonstrieren ihre Balancierfähigkeiten und Sprungkräfte mit Eifer. Spaß und positive Erlebnisse kommen nicht zu kurz, wenn die Christiane Buderer-Kunkel und Lea Sieber die Minis in spielerischer Form an Bewegungsabläufe zur Körperkräftigung und Geschicklichkeitsschulung heranführen.

Mit heißen und tempogeladenen Rhythmen ging es mit der Zumba-Gruppe unter Lucia Wehrle weiter. Bei diesem Fitness-Tanz werden nicht nur Herz- und Kreislauf in Wallung gebracht, sondern auch alle Muskelpartien gelockert und gekräftigt. Die tänzerische Vorführung ließ das Zumba-Fieber in der Halle grassieren und animierte zum Mitmachen. Die weiblichen Zuschauer, aber auch einige Männer ließen sich nicht lange bitten und enterten die Bühne. Schnell bildete sich eine Schar von bewegungsfreudigen Heimbachern, die sich im flotten Takt der Musik bewegten und bald mit Schweißperlen auf der Stirn zu kämpfen hatten.

Eingerostete Muskeln gab es auch nicht bei der Wirbelsäulengymnastik, denn diese Gymnastikform ist das optimale Fitnesstraining für den Rücken. Die Gymnastikgruppe, weibliche und männliche Teilnehmer, zeigte, mit welch einfachen Übungen und Mitteln man sich einen gesunden Rücken erhalten kann.

Dann hieß es Manege frei für die Zirkusgruppe unter Uwe Schmidtke und Jessica Donat. Die Kunststücke hatten sich die Kinder selber ausgedacht; konzentriert und diszipliniert führten sie sie vor. Akrobatik, Jonglieren mit Riesenluftballons und Tüchern, Stäben und Bällen sowie lustigen Purzelbäumen fördern die soziale Kompetenz: Gemeinsam gelingt’s.

Alles in allem ein abwechslungsreicher Nachmittag mit einem Querschnitt aus dem Übungsangebot des TBV Heimbach, bei dem sich die Zuschauer an einem kostenfreien Getränke- und Kuchenbüfett stärken konnten.