Ausstellung

Infantes. Fotografien von Iwajla Klinke im Gengenbacher Haus Löwenberg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 29. Juni 2018

Kunst

INFANTES Personen in rituellen Gewändern, Portraits voller Magie: Die Berliner Fotografin Iwajla Klinke führt die Suche nach alten Bräuchen von der Lausitz in den Schwarzwald, an die Nordsee, von Spanien bis nach Mexiko. Kinder, Infantes, sind es vor allem, die Jahrhunderte alte Traditionen verkörpern. Mit ihren kunstfertigen Gewändern und dem ausladenden Schmuck stehen die Trägerinnen und Träger mit zugleich kindlicher Unschuld und großem Ernst für traditionelle Rituale. Die Eröffnung findet am Samstag, 30. Juni, um 16.30 Uhr im Museum Haus Löwenberg in Gengenbach statt. Die Künstlerin Iwajla Klinke wird anwesend sein.