Gewinn ausgeschüttet

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

Sa, 04. August 2018

Waldkirch

Stadtwerke-Abschluss 2017.

WALDKIRCH (sre). Der Gemeinderat Waldkirch hat die Vertreter der Stadt Waldkirch in der Gesellschafterversammlung der Stadtwerke beauftragt, dem Jahresabschluss 2017 der Stadtwerke Waldkirch zuzustimmen. Demnach sollen vom Jahresüberschuss 850 000 Euro an die Gesellschafter ausgeschüttet werden; davon erhält die Stadt gemäß ihrer Anteile 65 Prozent, die im Sachkonto Schwimmbad als Einnahme verbucht werden. Weitere 925 582,74 Euro des Überschusses sollen bei der Stadtwerke Waldkirch GmbH aufs nächste Jahr vorgetragen werden. Dort dient das Geld vor allem dem Ausbau des Glasfasernetzes in der Stadt. Der Gemeinderat schlägt die Entlastung von Thorsten Ruprecht als Geschäftsführer sowie des Aufsichtsrates vor.