Seit 50 Jahren auf dem Holzweg

old

Von old

Sa, 01. September 2018

Görwihl

Zimmerei Denz in Oberwihl feiert Jubiläum mit Live-Band, Brunch und Tag der offenen Tür.

GÖRWIHL-OBERWIHL (old). "50 Jahre auf dem Holzweg": Hinter diesem Slogan verbirgt sich das Jubiläum 50 Jahre Zimmerei Denz in Oberwihl. Der runde Geburtstag wird heute, Samstag, 1. September, und morgen Sonntag, 2. September, in der Werkhalle der Zimmerei gefeiert.

Schon 1964 machte sich Zimmermeister Manfred Denz selbstständig, aber erst 1968 bezog er die neue Abbundhalle am Standort in Oberwihl. Auch Sohn Christian Denz hat sich auf den Holzweg begeben. Er lernte bei seinem Vater und legte 1987 die Prüfung zum Zimmerergesellen ab. Die Meisterprüfung folgte 1994. Als sein Vater 1998 starb, übernahm Christian Denz ein Jahr später den Handwerksbetrieb und führte ihn mit einem Lehrling weiter. Heute zählt die Zimmerei mit dem Chef vier Meister, neun Zimmerergesellen, einen Dachdeckergesellen, einen Schreinergesellen, sechs Auszubildende, zwei Bürokräfte, vier Helfer im Ruhestand und drei selbstständige Mitarbeiter.

Getreu der Firmenphilosophie "Aus Liebe zum Holz" bietet die Zimmerei Denz das ganze Spektrum eines modernen Handwerksbetriebs, angefangen vom Bau beziehungsweise der Sanierung eines Hauses samt Planung, Dachsanierungen und Dacheindeckungen sowie Fassadengestaltungen. Partner ist Denz auch in Sachen Restaurierung und konnte in diesem Frühjahr für die Sanierung des Glockenstuhls in der Hochsaler Pfarrkirche "Alter Hotz" den Sanierungspreis 2017 in der Kategorie Holz der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln entgegennehmen. Seither ist die Zimmerei im ganzen Land gefragt, wenn es um Glockenstuhl-Restaurationen geht.

Zum Geburtstag seines Betriebs hat sich Christian Denz, der am Sonntag zudem seinen 51. Geburtstag feiert, für Samstagabend musikalische Gäste eingeladen. Die steirische Live-Band "Die Draufgänger" werden die Zimmerei ab 21 Uhr mit ihrer Hektarparty abrocken. Zum Warm-up und zur Afterparty mit Sekt- und Cocktailbar sowie Europas größtem Smoker heizt ein DJ tüchtig ein.

Am Sonntag, 2. September, lädt die Zimmerei von 10 bis 17 Uhr die ganze Familie zum Tag der offenen Tür. Zum Frühschoppen unterhält die Trachtenkapelle Strittmatt. Für Kinder gibt es Hüpfburg, Bullriding und Kinderschminken, die Erwachsenen können die High-Tech-Abbund-Anlage live in Aktion erleben. Zudem gibt es von 10 bis 13 Uhr einen Frühstücksbrunch in der Abbundhalle.