Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. Juli 2012

Gold beim Bundespokal

Beachvolleyballerin Annie Cesar aus Bad Krozingen erfolgreich.

  1. Ganz oben auf dem Treppchen: links Annie Cesar, rechts Svenja Hoffmann nach dem Gewinn des Bundespokals. Foto: Privat

BAD KROZINGEN/DAMP (BZ). Annie Cesar aus Bad Krozingen und Svenja Hoffmann aus Kirchzarten haben als Team 1 Baden-Württemberg den Bundespokal Beachvolleyball U17 in Damp gewonnen. Der Bundespokal gilt als der bedeutendste nationale Nachwuchswettbewerb auf Landesauswahlebene. Annie Cesar vom Turnerbund Bad Krozingen und Svenja Hoffmann vom SV Kirchzarten sind im aktuellen Beachvolleyball-Auswahlkader der Arge Leistungssport Volleyball in Baden-Württemberg.

24 Teams aus dem ganzen Bundesgebiet kämpften beim Bundespokal im Ostseebad Damp um gute Platzierungen. Die ersten Partien der beiden 15-jährigen Südbadenerinnen waren noch von Nervosität geprägt. Trotzdem konnten sich die Mädchen in allen drei Vorrundenspielen durchsetzen und zogen ungeschlagen in die Hauptrunde ein. Auch dort lief es zunächst nach Plan – die ersten beiden Begegnungen wurden gewonnen. Im dritten Match der Hauptrunde trafen die jungen Damen dann auf Dreckmann/Ottens, die man schon in der Gruppenphase 2:0 besiegen konnte. Vielleicht nahmen die Mädchen dieses Match deshalb etwas auf die leichte Schulter. Prompt wurde das Spiel für den direkten Einzug ins Halbfinale auch mit 0:2 verloren. Damit musste das Duo einen Umweg über die "Looserrunde" nehmen. Nun standen Annie Cesar und Svenja Hoffmann unter Druck, denn eine weitere Niederlage hätte das Aus bedeutet. Diesem Druck hielten die zwei jungen Spielerinnen stand. Mit 2:0 bezwangen sie das Team aus Bayern – der Einzug ins Halbfinale war geschafft.

Werbung


Nun waren die Beiden nicht mehr zu halten. Das Halbfinale gegen das Team 3 aus Baden Württemberg ging ebenfalls mit 2:0 an die Südbadenerinnen. Im Endspiel auf dem Centrecourt gegen Potsdam/Energie Cottbus lies man sich nicht mehr überraschen. Mit einem eindrucksvollen 2:0-Sieg holten Annie Cesar und Svenja Hoffmann als erstes Team aus Baden-Württemberg diesen Titel.

Autor: bz