Grenzach-Wyhlen

Frank Schührer wird neuer Direktor am LMG

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 04. Mai 2017 um 18:28 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Die Nachfolge des Schulleiters am Lise-Meitner-Gymnasium in Grenzach-Wyhlen ist geklärt. Wenn Manfred Stratz das Gymnasium zum Sommer verlässt, wird ab dem kommenden Schuljahr Frank Schührer seinen Posten übernehmen.

GRENZACH-WYHLEN (dor). Die Nachfolge des Schulleiters am Lise-Meitner-Gymnasium in Grenzach-Wyhlen ist geklärt. Wenn Manfred Stratz das Gymnasium zum Sommer verlässt, wird ab dem kommenden Schuljahr Frank Schührer seinen Posten übernehmen. Studiendirektor Frank Schührer ist seit 13 Jahren Lehrer am Georg-Büchner-Gymnasium in Rheinfelden und dort als Abteilungsleiter auch Mitglied im erweiterten Schulleitungsteam.

Anfang der Woche wurden die Direktoren beider Schulen, Manfred Stratz vom LMG und Volker Habermaier vom Rheinfelder GBG, offiziell informiert, dass die Bestellung Schührers zum Sommer durch das Kultusministerium bestätigt wurde. Schührer hatte sich auf die ausgeschriebene Stelle beworben. Er kannte die Nachbarschule ohnehin und habe stets einen sehr positiven Eindruck vom LMG gehabt, so Schührer im BZ-Gespräch. Das LMG sei eine "sehr gut aufgestellte Schule." Spannend findet Schührer, dass sich das Gymnasium unter einem Dach mit der Realschule befindet. Er denkt, dass dies viele Vorteile bringen kann und freut sich auf die Zusammenarbeit. Dass die Platzsituation am Schulzentrum aktuell eher beengt ist und ein Anbau ansteht, schrecke ihn nicht ab. Die vergangenen Jahre hatte er auch im GBG mit Umbauten zu tun.

Der 48-jährige Schührer stammt aus Bruchsal. In Karlsruhe und Heidelberg studierte er Mathematik und Chemie auf Lehramt und absolvierte sein Referendariat in Karlsruhe. Erste Station als Lehrer war in Waldshut, von wo aus er vor 13 Jahren nach Rheinfelden wechselte.

Als Schulträger am Auswahlprozess des neuen Direktors beteiligt war auch die Gemeinde. Bürgermeister Benz war bei einem Vorstellungstag dabei. Stratz hinterlasse große Fußstapfen. Benz sagte, dass er selbst – wie auch der Gemeinderat – davon überzeugt seien, dass Schührer ein geeigneter Nachfolger sei.

Der 61-jährige Manfred Stratz, der zehn Jahre lang das Lise-Meitner-Gymnasium leitete, wird nach dem Sommer ein Sabbatjahr einlegen und dann in den Ruhestand gehen.