Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

31. Oktober 2015

MENSCHEN

  1. Klaus Keßner Foto: Ralf H. Dorweiler

Wirtschaftsmedaille geht an Klaus Keßner

Klaus Keßner, Vorsitzender des Betriebsrates der DSM Nutritional Products Grenzach-Wyhlen, erhält die Wirtschaftsmedaille des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, wie Bundestagsabgeordneter Armin Schuster informiert. Er dankt Keßner für sein Engagement als Betriebsrat und Mitinitiator der Initiative "Chemie am Hochrhein". Das Land verleiht die Wirtschaftsmedaille an Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich in herausragendem Engagement für die baden-württembergische Wirtschaft einsetzen.
Dabei werden unternehmerische oder berufliche Verdienste, wie etwa der Erhalt oder die Einrichtung von qualifizierten Arbeitsplätzen, sowie das Bereitstellen von Ausbildungsplätzen bei der Beurteilung herangezogen. Die Verleihung erfolgt am 25. November in Stuttgart. Klaus Kessner sagte der BZ, die Einladung gerade erst erhalten zu haben. Er sei selbst noch überrascht von der Entscheidung des Ministeriums.

Werbung

Autor: dor