Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. Oktober 2015

Sport

Neuer Fußballverein: Sportclub Grenzach 2015 hat sich gegründet

Neun Sportfreunde haben am 19. Oktober den Sportclub Grenzach 2015 gegründet.

  1. Logovorschlag in Blau und Schwarz Foto: SC Grenzach 2015

  2. Patrick Naujoks (von links), Salvatore Carruba und Iwan Pischnij bei der ersten Vorstandssitzung des Sportclubs Grenzach 2015 Foto: SC Grenzach15

  3. Foto: Sc Grenzach 15

GRENZACH-WYHLEN. Die Gemeinde bekommt einen neuen Fußballverein. Der "Sportclub (SC) Grenzach 2015" hat sich am 19. Oktober gegründet, wie mehrere seiner Vorstandsmitglieder der Badischen Zeitung gegenüber bestätigten. Kurz nach dem Zusammenschluss von FC Grenzach und SV Wyhlen zur Spielgemeinschaft (SG) Grenzach-Wyhlen entsteht so wieder eine komplett neue Situation im örtlichen Sportgeschehen. Ziel des neuen Vereins ist für die erste Saison ist ein glatter Durchmarsch durch die Kreisliga C.

Neun Gründungsmitglieder haben dem "SC Grenzach 15" am 19. Oktober Leben eingehaucht. Alles, was noch fehlt, ist die Bestätigung des Vereinsregisters, dass der Verein eingetragen ist. Ansonsten ist alles erledigt, Gespräche mit der Gemeinde, dem Finanzamt und dem Südbadischen Fußballverband sind zur Zufriedenheit der Vereinsgründer verlaufen. Laut dem dritten Vorsitzenden, Salvatore Carruba, hat der Verein schon jetzt um die 20 Mitglieder. "Wöchentlich kommen neue dazu", sagt er. Das Durchschnittsalter im Verein ist sehr niedrig. Im Schnitt sei man 24 bis 25 Jahre alt. Aber jetzt würden sich auch "ältere Herrschaften" melden, die Interesse an dem neuen Fußballverein und seinem Konzept zeigen würden.

Werbung


Die Idee, einen eigenen Verein zu gründen, bestand schon länger. Jetzt habe sich die Gelegenheit dazu geboten. "Das Interesse wurde so groß, dass wir schon im ersten Jahr zwei Teams für die Kreisliga C melden werden", fügt Carruba noch hinzu. Und auch im Bereich Jugendarbeit will man sich stark einsetzen. Der gewählte erste Vorsitzende, Patrick Naujoks, möchte sich intensiv um die Jugendarbeit kümmern, wenn sich ein Bedarf zeigt.

Dass der Vereinsname den Ortsteil Wyhlen ausschließt, habe damit zu tun, dass "wir überwiegend Grenzacher sind", so Carruba. Zudem sollte der Name nicht zu ähnlich klingen wie der der SG Grenzach-Wyhlen, damit es nicht zu Verwechslungen komme. Carruba geht davon aus, dass die SG sich freuen wird, dass es einen zweiten Fußballverein im Ort gibt. "Dann kann es auch mal wieder ein Derby geben", meint er.

Trainernamen möchte der neue Verein noch nicht nennen. Die stehen bislang nicht 100-prozentig fest, es soll sich aber um hochkarätige Persönlichkeiten handeln. Klar aber ist schon, dass der Spielbetrieb des neuen Vereins im März mit Freundschaftsspielen beginnen soll. Da man auch Spieler mit Erfahrungen in der Bezirks- und der Landesliga habe, sei "ein Durchmarsch garantiert", ist sich Carruba sicher, dass der SC Grenzach 15 nicht lange in der Kreisliga C bleiben wird, in der er ab September 2016 startet.

Auf die Frage, ob der SC der SG Spieler abwerben wolle, antwortete Carruba, dass man nicht auf den Platz gehen werde, um so etwas zu tun. Wichtig sei dem neuen Verein ohnehin, "dass das Klima stimmt" in den eigenen Reihen. Man werde nicht jeden aufnehmen. Aber es stehe jedem frei, an einem Probetraining teilzunehmen.

Patrick Naujoks berichtet, dass jeder der Vereinsgründer bereits in den vorigen Vereinsstrukturen Verantwortung übernehmen wollte, dass dies aber nicht so zugelassen worden sei, wie man es erwartet hatte. Darum habe man nun den eigenen Verein gegründet. "Es fehlen nur noch die Papiere", sagt er, also die Eintragung ins Vereinsregister. Sobald die da ist, werden die Trikots bestellt. Sponsoren hat man auch schon angesprochen. "Wir gehen davon aus, dass in drei bis vier Wochen alles erledigt ist. Dann geht der Spaß los", sagt Salvatore Carruba.

Da die Fußballplätze in Grenzach und in Wyhlen der Gemeinde gehören, wird es wohl keine Schwierigkeiten geben, Platz zum Trainieren und zum Spielen zu finden. Hauptamtsleiter Carsten Edinger bestätigte der Badischen Zeitung gegenüber, dass im Fall der formalen Erfüllung des Vereinsstatus auch dem SC Grenzach Zeit auf den Plätzen zur Verfügung gestellt werde. Eine gerechte Verteilung würde in der Verwaltung im Bereich Liegenschaften geplant, den Vereinen würden dann die Zeiten zugewiesen. "Bis jetzt gab es das Problem so nicht, jetzt wird man schauen müssen, wer wann und wo trainiert und spielt", sagte Edinger.

Salvatore Carruba sieht in der Platzverteilung kein Problem: Die SG Grenzach-Wyhlen würde die Kapazitäten der Sportplätze ohnehin nicht ausnutzen.

Sportclub Grenzach 2015: Der engere Vorstand: Erster Vorsitzender: Patrick Naujoks, zweiter Vors.: Iwan Pischnij, dritter Vors.: Salvatore Carruba; Kasse: Marius Grell, Sportlicher Leiter: Eugen Pischnij

Kontakt: Laut Salvatore Carruba ist der neue Verein SC Grenzach 2015 von heute an in Facebook vertreten. Dort können sich Interessierte melden.

Autor: Ralf H. Dorweiler