Spatenstich

Roche beginnt mit 50-Millionen-Bau in Grenzach-Wyhlen

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Di, 13. November 2018 um 13:08 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Roche investiert kräftig in den Standort Grenzach: Am Dienstag lud das Unternehmen zum symbolischen Spatenstich für das neue Herzstück des Campus, dem Flexible Office Building.

In diesem Gebäude, in das Roche rund 50 Millionen Euro investiert, werden künftig alle "Meet-and-Greet-Veranstaltungen" stattfinden, wie Hagen Pfundner, Vorstand der Roche Pharma AG, am Mittwoch erklärte. In dem Gebäude sind rund 120 Arbeitsplätze geplant und Konferenzräume verschiedener Größen – von vier Personen bis zu 500.
Bau des Flexible Office Buildings in Grenzach-Whylen: Eine neue Welt des Arbeitens (BZ-Plus)

Bezugsfertig soll das Gebäude 2021 sein- zeitgleich mit der Sanierung der Kesslergrube und der Ortsumfahrung.

Der Campus wird sein Gesicht auch verändern, das Industriegelände wird einen parkähnlichen Charakter erhalten. "Wir wollen uns nicht abschotten, sondern hin zur Gemeinde öffnen", so Pfundner. Diese habe mit der städtebaulichen Entwicklung in der Neuen Mitte wertvolle Impulse geliefert.