SPD fährt zu "Crusades"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 18. Februar 2017

Grenzach-Wyhlen

Opernbesuch in Freiburg.

GRENZACH-WYHLEN (BZ). Der Ortsverein der SPD Grenzach-Wyhlen lädt zu einer Fahrt am Freitag, 17. März, in Freiburg zum Besuch der Oper Crusades ein. Es geht um die jahrtausendalte Auseinandersetzung um Jerusalem.

Jerusalem ist das Symbol im Kampf zwischen den Religionen, eine Geschichte Jahrtausende alten Missbrauchs von Religion für rein weltliches Machtstreben, Verführung und Aufbegehren gegenüber radikalen Idealen im Mund und Mord im Tun. Damit auch Opernferne die Worte und Handlung mühelos verfolgen können, übersetzt ein Laufband das Gesungene synchron. Das Angebot beinhaltet die Busfahrt ab Grenzach und Rheinfelden um 17.30 Uhr nach Freiburg und zurück für 18 Euro, den Eintritt für 18 Euro. Ebenso die 30-minütige Einführung vor Beginn in das Thema und die Entwicklung mit anschließender Diskussion. In der Pause gibt es eine Erfrischung. Die Oper Crusades ist ein Auftragswerk des Theater Freiburg an Musik: Ludger Vollmer, Libretto: Tina Hartmann.

Anmeldungen bis 25. Februar bei Karin Paulsen-Zenke, Tel. 07623/20165 oder kpaulsen-zenke@gmx.de sowie Robert Blum, 07624/983761oder blumrobertve@gmx.de. Die Anmeldungen sind verbindlich, bei Stellung von Ersatzpersonen entstehen keine zusätzlichen Kosten.