Radfahrer verletzt

Unfallverursacher zeigt Stinkefinger und flieht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 18. Januar 2019 um 16:43 Uhr

Grenzach-Wyhlen

In Grenzach-Wyhlen ist ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem Auto verletzt worden. Der Verursacher zeigte den Stinkefinger. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein unbekannter Autofahrer, der in der Hardstraße Richtung Grenzach unterwegs war, ist nach einer Meldung der Polizei am Donnerstag um kurz nach 17 Uhr auf die Gegenfahrspur geraten. Ein entgegenkommender, 49 Jahre alter Mercedes-Fahrer, musste deswegen abbremsen, was ein nachfolgender Radfahrer zu spät bemerkte und auffuhr.

Der 38 Jahre alte Radler verletzte sich durch den Sturz und kam mit einer Frakturverletzung ins Krankenhaus, teilt die Polizei weiter mit. Der vermeintliche Unfallauslöser hielt nach dem Zusammenstoß an und setzte zurück. Er soll daraufhin dem Mercedes-Fahrer den Stinkefinger gezeigt haben, bevor er sich von der Unfallstelle entfernte. Sein Kennzeichen ist bekannt.

Der Polizeiposten Grenzach-Wyhlen sucht nach Zeugen. Wer den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 07624/98900 zu melden.