Grenzach-Wyhlen

Zu betrunken zum Überholen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 21. Januar 2018 um 12:02 Uhr

Grenzach-Wyhlen

In Schlangenlinien fahrend hat ein 42-Jähriger versucht, die Autos vor sich zu überholen. Das misslang. Eine Streife aus Rheinfelden stoppte den Mann in Grenzach-Wyhlen.

Während der Streifenfahrt beobachteten Beamte des Polizeireviers Rheinfelden den Audi-Fahrer auf der Rheinfelder Straße im Ortsteil Wyhlen. Die Beamten bewiesen ein gutes Näschen und stoppten das in Ungarn zugelassene Auto auf Höhe des Wyhlener Kreisverkehrs. Hier stellte sich heraus, dass der 42-jährige Fahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,56 Promille. Nach einer Blutentnahme, beschloss der Staatsanwalt, dass der ungarische Staatsbürger seinen Führerschein abgeben und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro hinterlegen muss. Der Mann verhielt während der gesamten Zeit uneinsichtig und versuchte die Beamten unentwegt zu provozieren. Er drufte das Revier schließlich zu Fuß verlassen.