Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

09. Juni 2015

Tag der Vereine als gelungene Veranstaltung

Vereinssprecher freut sich.

GUNDELFINGEN (ast). Definitiv zu heiß! Anders kann der Gesamteindruck des ersten "Tag der Vereine" kaum formuliert werden. Brennende Sonne lockte die Leute am Sonntagmittag eher ins Schwimmbad oder an den Badesee als in die Gundelfinger Turnhalle oder auf den Schulhof. "Das Wetter war gegen uns – es war zu schön und zu heiß", sagte Klaus Wächter. Dennoch: Der Organisator war zufrieden. "Die Vereine und auch ich haben zwar mit mehr Besuchern gerechnet – doch wir sind glücklich mit dem Erfolg."

Von einer schönen Premiere sprach der IGV-Chef am Sonntagabend im Gespräch mit der BZ. "Die Vereine lobten die Idee und auch die Organisation", erzählte er. Lediglich der Zeitpunkt war etwas ungünstig. "Eine Wiederholung findet auf jeden Fall außerhalb der Schulferien statt – doch dieses Mal ging es nicht anders." Begeistert war Wächter vom Engagement und vom Miteinander der Vereinsmitglieder. Die Gäste beim ersten Tag der Vereine waren bekannte Gesichter, Bürger, die selbst in einem der Vereine aktiv sind. Doch auch sie staunten nicht schlecht über die Aktivität der Kollegen. "Und manch ein oder andere Verein konnte Neumitglieder begrüßen."

Werbung


Gut angekommen waren die angebotenen Speisen und Getränke: Der Partnerschaftsverein Meung-sur-Loire hatte bald keinen Crémant mehr, die Spielvereinigung hatte alle Hände voll zu tun, um die hungrigen Münder zu stopfen. Bei den GundelSingers fand die Erdbeerbowle reißenden Absatz. Wächter: "Unterm Strich – die Veranstaltung war ein voller Erfolg, denn die Vereine leben von der Öffentlichkeit." Auch Bürgermeister Raphael Walz fand die Mischung gut.

Autor: ast