Ein Hochgenuss der Sangeskunst

Karl-Heinz Rümmele

Von Karl-Heinz Rümmele

Mi, 27. Juni 2018

Häg-Ehrsberg

Freundschaftssingen beim Männergesangverein Ehrsberg mit hohem Unterhaltungswert.

HÄG-EHRSBERG (khr). Der Männergesangverein Eintracht Ehrsberg hatte am Samstagabend zu einem Freundschaftssingen im Rahmen seines Sommerfestes in den Weideschuppen auf dem Festplatz Schäfig eingeladen. Zu Beginn sang der Männergesangverein Ehrsberg unter der bewährten Leitung seines Dirigenten Michael Asal einige Lieder. Der erste Vorsitzende Edgar Maier ehrte zwei verdiente Sänger. So konnte Viktor Wassmer für über 65-jährige Mitgliedschaft im Männergesangverein Ehrsberg Präsente des Vereins aus der Hand des ersten Vorsitzenden entgegennehmen. Als nächstes konnte Dirigent Michael Asal, der seit 20 Jahren dem Gesangverein als Dirigent begleitet, Präsente entgegennehmen.

Unter Dirigentin Elena Freydkina begeisterten die Sänger und Sängerinnen der Chorgemeinschaft Degerfelden-Eichsel die Gäste mit ihren Liedern. Auch verstärkt mit Frauen trat die Chorgemeinschaft Schönau-Aitern unter Dirigent Arne Marterer auf und erfreute. Nach einer kurzen Pause ging es weiter im Programm mit den "Sorgenbrechern" aus Auggen. Zum Abschluss trat der Gesangverein Harmonie Wies (gemischter Chor) mit Dirigentin Claudia Götting auf.