Zum Abschied gibt es den Blütenrock

Karl-Heinz Rümmele

Von Karl-Heinz Rümmele

Do, 26. Juli 2018

Häg-Ehrsberg

Preise für die Viertklässler in Häg-Ehrsberg / Auch Gemeindereferentin Franziska Shumpa geht.

HÄG-EHRSBERG (khr). An der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg wurden bei der Schulabschlussfeier sechs Viertklässler verabschiedet. Zu Beginn wurden alle Anwesenden von der kommissarischen Schulleiterin Sibylle Schwarzwälder-Abt willkommen geheißen. Danach hörte man das Eurovisionslied, gesungen von allen Schülern, die von Jule Kaiser an der Klarinette begleitet wurden. Anschließend präsentierten die Schüler Dänemark, Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien und Bosnien-Herzegowina mit Bildern und Texten. Ein Gitarrenstück von Niklas und Jonas Maier begeisterte genauso wie das Europalied mit musikalischer Begleitung der Viertklässler. Sibylle Schwarzwälder-Abt konnte danach die Viertklässler Carla Suppinger, Jule Kaiser, Niklas Maier, Jonas Maier, Rafael Asal und Heiko Lederer verabschieden. Von Lehrerin Dorothee Thoma wurde an Jule Kaiser ein Sozialpreis und an Jonas Maier ein Sportpreis übergeben. Die Zeugnisübergabe erfolgte durch die Klassenlehrerin der Viertklässler, Sabine Korhammer an die sechs Entlassschüler. Von den Zweitklässlern wurde jedem Entlassschüler ein Wunsch mitgegeben. Ein Sketch der Viertklässler über eine lustige Schulstunde wurde mit Beifall belohnt. Von Lieselotte Roog und Gudrun Trimpin wurden an die vier Erstplatzierten des Lesewettbewerbes Elena Kiefer, Sofia Zettler, Timo Rümmele und Jule Kaiser Preise verteilt. Da Gemeindereferentin Franziska Shumpa nach 13-jähriger Tätigkeit die Seelsorgeeinheit Zell verlässt, wurde sie mit dem Lied "Blütenrock" verabschiedet.