Das Biosphärengebiet mit allen Sinnen kennenlernen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 31. August 2018

Häusern

Am 16. September werden in Häusern 40 Akteure zeigen, was im Biosphärengebiet Schwarzwald steckt.

HÄUSERN (BZ). Zum zweiten Mal findet ein Fest des neuen Biosphärengebiets Schwarzwald statt, Gastgeber ist in diesem Jahr die Gemeinde Häusern.

Einen Tag lang zeigt dort am Sonntag, 16. September, die Region unter dem Motto "Mitmachen, Erleben und Genießen", was in ihr steckt. Rund um das Kur- und Sporthaus präsentieren rund 40 Akteure die Schätze, Projekte und Initiativen des Biosphärengebiets: ein Spezialitätenmarkt mit Erzeugnissen aus der Region, Mitmachangebote für Groß und Klein, Informatives über Natur, Landwirtschaft, Handwerk und Kultur.

"Ein gutes Jahr nach der Anerkennung des Biosphärengebiets Schwarzwald durch die UNESCO wollen wir auf dem Fest die ersten Früchte unserer Modellregion für nachhaltige Entwicklung präsentieren", sagt Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, die das Fest gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Kaiser um 11 Uhr eröffnen wird. Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, spricht ein Grußwort. Baden.fm-Moderatorin Julica Goldschmidt wird das Geschehen auf der Festbühne moderieren, Anbieter und Akteure aus dem Biosphärengebiet vorstellen. Die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets startet bereits um 9 Uhr in den Festtag mit einer Exkursion über "Die Geheimnisse des Waldes" auf dem Walderlebnispfad Häusern. Um 14 Uhr findet die Exkursion ein zweites Mal statt. Anmeldung und Information bei kristin.krause@rpf.bwl.de.

Für Kinder und Erwachsene ist ein vielfältiges Mitmachprogramm geboten. Unter anderem können Insekten und Pflanzen unterm Mikroskop untersucht, Schwalbennester bemalt und Bienen beobachtet werden. Es gibt Eselswanderungen und Kutschfahrten. Auf der Wiese am Kur- und Sporthaus können Ziegen und Alpakas gestreichelt werden. Die Bewirtung der Halle übernimmt der Heimatverein Häusern. Zudem gibt’s an verschiedenen Ständen Köstlichkeiten aus der regionalen Küche.

Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober 2017 in Bernau, findet das Biosphären-Fest in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Nach einem Beschluss des Lenkungskreises des Biosphärengebiets soll das Fest jährlich jeweils in einer der 29 Biosphären-Gemeinden stattfinden.

Information zum Biosphärengebiet unter http://www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de