GESCHÄFTSNOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 26. Juli 2018

Bad Krozingen

90. GEBURTSTAG RAST REISEN

Sommerfest mit Bussen

Mit einem zweitägigen Sommerfest feiert Rast Reisen aus Hartheim am Wochenende seinen 90. Geburtstag. Das Unternehmen, das in vierter Generation von den Nachfahren der Gründerfamilie geführt wird, lädt bei freiem Eintritt zu Live-Musik, kulinarischen Highlights und weiteren Angeboten auf das Firmengelände, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Eine Schlagerparty am Samstag, 28. Juli, ab 20 Uhr, mit der Band Infinity bildet den Auftakt. Ab 18 Uhr gibt es Cocktails der Flyingbar. Außerdem wird die Alte Wache aus Freiburg ihr Getränk "Kalten Sofie" anbieten.

Am Sonntag, 29. Juli, beginnt um 11 Uhr der Tag der offenen Tür. Dabei wird der Luxusbus ExtraStar präsentiert, außerdem gibt es Busrundfahrten mit Oldtimerbussen und einer Reisetombola sowie um 14 Uhr eine große Kofferauktion. Für die kleinen Gäste gibt es einen Sandkasten, Kinderschminken und eine Hüpfburg. Kulinarisch erwartet die Besucher Essen vom Fallerhof aus Hausen, Hofeis vom Mundenhof, Kuchen von der Bäckerei Pfeifle und Crêpes. Getränke gibt es von der Alten Wache, sowie den Winzergenossenschaften aus Wolfenweiler und Pfaffenweiler. Für Bierliebhaber sind die Craft-Beer-Spezialisten von Decker vor Ort. Southern Breeze und New Brass sorgen mit Live-Musik für Unterhaltung.

SPENDE DER VOLKSBANK

Autos für Sozialstationen

Die Volksbank Breisgau-Markgräflerland spendet vier Volkswagen Up an vier Sozialstationen im südlichen Breisgau. Dadurch können sie die pflege- und hilfsbedürftigen Menschen noch besser versorgen, gibt die Volksbank in einer Pressemitteilung bekannt. Bei einer Feier wurden die Fahrzeuge auf Schloss Solitude in Stuttgart für die Sozialstationen Kaiserstuhl-Tuniberg, Südlicher Breisgau, Mittlerer Breisgau und Freiburg-Tuniberg in Empfang genommen.
"Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität und Förderung der Region. Mit der Spende von vier VRmobilen wollen wir die sozialen Dienste bei der Versorgung hilfsbedürftiger Menschen unterstützen. Wir verbessern die Mobilität der Pflege- und Hilfspersonen und damit die Betreuung der Menschen zu Hause", unterstrich Jörg Dehler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Volksbank Breisgau-Markgräflerland. Nach der Fahrzeugübergabe durch den Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg, Manfred Lucha, sind insgesamt 114 Fahrzeuge vom Schloss Solitude aus in einer Sternfahrt zu ihren Bestimmungsorten gestartet. Gestiftet haben die vier Fahrzeuge rund 7000 Gewinnsparkunden der Volksbank Breisgau-Markgräflerland, indem sie Monat für Monat Gewinnsparlose gezeichnet haben.