Polizeimeldungen

Hasel Eichen: Unfall nach riskantem Überholen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 27. August 2018 um 16:25 Uhr

Schopfheim

Die Polizei sucht einen Opelfahrer, der am Freitag auf der B518 zwischen Eichen und Hasel ziemlich waghalsig einen Lastwagen überholt haben soll.

SCHOPFHEIM/HASEL (BZ). Weil ein Opel-Fahrer in der Kurve einen Lkw überholt hat, mussten entgegenkommende Fahrzeuge bremsen und es kam zum Unfall. Das berichtet die Polizei. Konkret soll es sich um den Fahrer eines Opel Insignia handeln, der am Freitag gegen 16.35 Uhr auf der B 518 zwischen Hasel und Eichen in Höhe des "Eichener Sees" das riskante Lkw-Überholmanöver unternommen haben soll. Ein Richtung Hasel fahrender entgegenkommender 43 Jahre alter BMW-Fahrer habe so stark abbremsen müssen, "dass sogar das Heck nach links ausgebrochen ist", so die Polizei. Ebenso habe der überholte Lkw-Fahrer bremsen müssen, damit der Opel-Fahrer noch einscheren konnte. Ein hinter dem BMW fahrender 50-jähriger VW-Fahrer habe nicht mehr rechtzeitig anhalten können und fuhr dem BMW ins Heck. Durch den Aufprall wurde dieser nach rechts von der Straße abgewiesen. Der 50-Jährige verletzte sich leicht an den Handgelenken. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Schaden wird von der Polizei auf 12 000 Euro geschätzt. Der Opel-Fahrer sei in Richtung Schopfheim weitergefahren. Diesen beschreiben die Beteiligten als Mann zwischen 20 und 40 Jahren mit Vollbart und kurzen dunklen Haaren, der einen schwarzen Opel vom Typ Insignia mit Lörracher Kennzeichen steuerte.

Die Polizei Schopfheim (Tel. 07622 66698-0) sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise zum gesuchten Opel.