Rockband trifft auf Tropfsteinhöhle

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 08. September 2018

Hasel

"Station Four" spielt Benefizkonzert in der Hasler Höhle.

HASEL (BZ). Mit kleinen und großen Rockkonzerten hat sich die Rockband "Station Four" in den letzten Jahren einen Namen in der Region gemacht. Nun gibt die Band zugunsten der körperlich und geistig beeinträchtigten Kinder des Christian Heinrich Zeller Schulkindergartens Bad Säckingen ein Benefizkonzert der besonderen Art. Am Freitag, 21. September, um 20 Uhr tritt die Band mit ihrem neusten Konzept "Acoustic Rock & Storytelling" in der Erdmannshöhle in Hasel auf und freut sich darauf, in einer besonderen Atmosphäre die Besucher mit ihren Klängen zu begeistern.

Auf die dabei entstehenden Varianten bekannter Songs von Rockgrößen wie "Jethro Tull", "Deep Purple", "Bruce Springsteen", "The Doors" und den "Rolling Stones" darf man gespannt sein. Neben den bekannten Songs wird die Band auch Eigenkompositionen und die eine oder andere Überraschung im Gepäck haben. Um das musikalische Event abzurunden, wird es ab 19 Uhr sowie nach dem Konzert einen Grill- und Getränkestand im Fackelschein geben. Da der Platz in der Höhle begrenzt ist, rät die Band, nicht zu lange mit der Ticketreservierung zu warten.

Tickets können für 10 Euro per Mail über enrico.helbig@kinderstrahlen.de oder bei folgenden Vorverkaufsstellen käuflich erworben werden: Rathaus Hasel, Weltladen Wehr, Dorfladen Öflingen, Buchhandlung Volk Wehr, Regio-Buch Schopfheim und Goldener Löwe Schopfheim.


Die Band im Internet unter http://www.stationfour.de und der Förderverein unter http://www.kinderstrahlen.de.