Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

27. April 2016

Kleinspielfeld wird gefördert

24 000 Euro Zuschuss.

HERBOLZHEIM (BZ). Der Neubau eines Kleinspielfelds bei der Galura-Schule in Herbolzheim wird vom Land mit 24000 Euro gefördert. Dies teilt die SPD-Landtagsabgeordnete und sportpolitische Sprecherin ihrer Fraktion, Sabine Wölfle, mit. Insgesamt fördert das Land in diesem Jahr 108 kommunale Sportstättenbauprojekte mit Zuschüssen in Höhe von 18,3 Millionen Euro. Darauf haben sich das Kultusministerium, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände und die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt. Die gezielte Landesförderung leiste einen entscheidenden Beitrag, vorhandene Sportstätten zu modernisieren und neue Projekte in Angriff zu nehmen. Davon profitieren insbesondere Schulen und Vereine. Insgesamt lagen 226 Anträge mit einem Förderbedarf in Höhe von rund 46 Millionen Euro vor, teilt Wölfle mit.

Werbung

Autor: bz