Herbolzheim / Riegel

Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf der A 5

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Dezember 2017 um 13:30 Uhr

Herbolzheim

Bei einem schweren Unfall auf der A 5, kurz nach der Anschlussstelle Herbolzheim in Fahrtrichtung Süden, ist ein 52-jähriger Motorradfahrer aus dem Ortenaukreis ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 10.45 Uhr. Nach den bisherigen Ermittlungen des Polizeipräsidiums Freiburg bremste ein polnischer Kleintransporter am Ende eines baustellenbedingten Staus. Der hinterherfahrende Motorradfahrer verlor die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und geriet unter den Kleintransporter, wobei er so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

A 5 vorübergehend voll gesperrt

Bedingt durch den Unfall und die erforderlichen Maßnahmen musste die A 5 laut Mitteilung der Polizei vorübergehend voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich zurück bis zur Anschlussstelle Rust.




Polizei sucht weitere Zeugen

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugen des Unfalls, die sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter Tel. 0761/ 882-3100 in Verbindung zu setzen.