Schulsachen für Bedürftige

Fabiana Daedler

Von Fabiana Daedler

Fr, 07. September 2018

Herbolzheim

Lions Club Kaiserstuhl-Breisgau spendet Schulmaterialien an die Tafel in Herbolzheim.

HERBOLZHEIM. Der Schulbeginn naht – und die Liste der benötigten Materialien für Schulanfänger ist lang. Der Lions Club Kaiserstuhl-Breisgau hat Schulmaterialien im Wert von 1500 Euro an die Herbolzheimer Tafel gespendet, darunter Blöcke, Hefte, Stifte und Ordner. Die begehrten Dinge seien schon weg, sagte Lilli Ruddies, Leiterin der Tafel, bei der offiziellen Spendenübergabe am Mittwoch. Der Bedarf sei in den vergangenen Jahren gestiegen. Es könne nicht sichergestellt werden, dass jedes bedürftige Kind auch tatsächlich versorgt werde, beklagt Ruddies.

Die Schulsachen wurden wie in den vergangenen Jahren bei Marius Fallert von der "Spieltruhe" in Endingen bestellt. Wie in den vergangenen Jahren legte das Fachgeschäft einen Teil der Materialien ohne Berechnung dazu.

Annette Greve, Präsidentin des Lions Clubs, sagte, es sei ihr wichtig, dass die Sachen regional eingekauft würden. "Sie kommen aus der Region für die Region", sagte sie. Finanziert würden die Spenden durch verschiedene Aktivitäten, die über das Jahr stattfinden. Eine davon ist der Adventskalender. "Im Grunde unterstützen alle, die den Kalender kaufen auch die Tafel", sagte Greve. Der Lions Club sei nur der "Akteur", hinter dem viele Menschen steckten, die den "Gemeinsinn unterstützen", so Greve. Auch für das kommende Jahr sei wieder eine solche Spendenaktion geplant.