Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

11. April 2017

Frauen bilden Netzwerk

Beim Frühstück in Heuweiler werden Ideen gesammelt.

  1. Jule Prohaska, Daniela Giesenhagen und Rebekka Wiehle (von links) an der Pinnwand für Angebote und Kontakte Foto: Privat

HEUWEILER (BZ). Zum Frauenfrühstück hatte kürzlich die Arbeitsgruppe Bürgernetz der Bürgerrunde Heuweiler eingeladen. 24 Alt- und Neuheuweilemerinnen fanden sich ein. In fröhlicher Atmosphäre wurden Gespräche geführt und Kontakte geknüpft. Die AG Bürgernetz erläuterte Ideen, wie sich die Bürger weiter vernetzen könnten. Wo können Eltern einen Babysitter herbekommen? Wer kann die Blumen gießen, wenn man im Urlaub ist? Wer hilft beim Tragen schwerer Möbel? Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die Zeit haben – für Spaziergänge, Hilfe im Haushalt oder Begleitung bei Arztbesuchen. Wie können sich die Menschen finden? Seit kurzem gibt es am Rathaus bereits eine Pinnwand, an der Angebote und Wünsche angeheftet werden können. Auch wurden beim Frauenfrühstück eine WhatsApp-Gruppe gegründet und eine Mailingliste erstellt.

Kontakt: Mail an buergerrunde-heuweiler@googlegroups.com oder über Bettina Reichenbach, Tel. 07666/ 881991.

Werbung

Autor: bz