Straßenschäden werden behoben

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Mi, 18. Juli 2018

Heuweiler

Baustelle in Hinterheuweiler.

HEUWEILER (ast). In Hinterheuweiler steht eine erneute Baustelle bevor: Die Straßensanierung des Weges zwischen Gehrihof und Lehenweg. Die Gesamtlänge des Weges beträgt 520 Meter, im ersten Abschnitt sollen nun 200 Meter saniert werden. Bereits 2014 wurde eine Firma beauftragt den Zustand des Weges zu begutachten. Empfohlen wurde, auf den vorhandenen Belag eine zusätzliche Asphaltschicht aufzubringen. Das soll nun geschehen. Bernd Strickfaden vom Bauamt Gundelfingen hat sich dafür Angebote eingeholt. Das günstigste mit 65 000 Euro kam von der Firma Baumann aus Freiburg. Für den ersten Abschnitt bedeutet das rund 22 300 Euro. Im Haushaltsplan 2018 sind für den ersten Abschnitt 15 000 Euro eingeplant. Um die 200 Meter nun sanieren zu können, schlug der Tiefbauexperte nun vor, die fehlenden 7400 Euro an anderer Stelle einzusparen. Der Gemeinderat hat dem einstimmig zugestimmt und beschlossen, die Arbeiten an die Firma Baumann zu übergeben. Insgesamt stehen im aktuellen Haushalt für die Straßenunterhaltung 38 500 Euro zur Verfügung. 10 000 Euro davon werden für den Asphaltbelag Dorfstraße/Waldstraße gebraucht, weitere 13 000 Euro für die allgemeine Straßenunterhaltung, inklusive des sogenannten Straßenbegleitgrüns.