Letzter Gottesdienst zum 870-jährigen Bestehen

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Mi, 29. August 2018

Breitnau

HINTERZARTEN/BREITNAU (ma). Anlässlich des 870-jährigen Bestehens der Sankt Oswald-Kapelle im oberen Höllental beginnt am Sonntag, 2. September, um 9 Uhr ein Wort-Gottesdienst mit Kommunionfeier in der ältesten Kirche der Seelsorgeeinheit Beim Titisee. Die musikalische Leitung der Feier übernimmt Roman Babler. Das kleine Gotteshaus steht auf der Gemarkung Breitnau, kirchlich gehört es zur Pfarrei Mariä Himmelfahrt. 1148 weihte der Bischof von Konstanz die Kapelle. Sie ist dem angelsächsischen König Oswald von Northumbria (7. Jahrhundert) gewidmet. Er gilt als Schutzpatron der Kreuzfahrer. Die Kapelle bietet Platz für 250 Menschen. Im Juli fand ein erster Wort-Gottesdienst mit Christel Faller statt, Anfang August eine festliche Eucharistiefeier. Mit dem weiteren Gottesdienst wird die Trilogie beendet.