Rowdy überholt rücksichtslos

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. September 2018

Höchenschwand

Polizei sucht Zeugen.

HÖCHENSCHWAND (BZ). Gegen einen Verkehrssünder ermittelt das Verkehrskommissariat Waldshut-Tiengen, der am Dienstagmorgen auf der B 500 mehrmals rücksichtslos überholte und dazu Abbiegestreifen und Sperrflächen nutzte. Der VW Golf, so die Polizei, war erstmals kurz vor 9.30 Uhr aufgefallen, als er in Höhe des Natursportzentrums bei Höchenschwand einen Transporter über die dortige Linksabbiegespur des Gegenverkehrs überholte. Der Golf war in Richtung Waldshut unterwegs. In Höhe Frohnschwand überfuhr er erneut eine Abbiegespur in einer Kurve, um zu überholen, obwohl Gegenverkehr herrschte. Zuletzt führte der Fahrer ein solches gefährliches Fahrmanöver in Höhe Tiefenhäusern durch. Trotz Überholverbots fuhr er dort an einem Lastwagen und einem Auto auf der Sperrfläche vorbei. Als verantwortlicher Fahrer konnte ein 39 Jahre alter Mann festgestellt werden. Die Polizei bittet Zeugen und Personen, die durch das rücksichtslose Verhalten gefährdet wurden, sich zu melden, Tel. 07751 8963-0.