Sie entwischten trotzdem

Hubschraubereinsatz gegen Einbrecher

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 11. Februar 2019 um 15:37 Uhr

Staufen

Auch der Einsatz des Polizeihubschraubers half am Freitag nichts: Die Einbrecher, die in Grunern zwei Wohnungen heimgesucht hatten, konnten erst mal entwischen.

Am Freitag wurde der Polizei gegen 18.30 Uhr in der Altenbergstraße im Staufener Ortsteil Grunern der Verdacht eines aktuellen Einbruchversuchs mitgeteilt. Da die Polizei laut einer Mitteilung davon ausging, dass der oder die Täter noch in der Nähe sein könnten, wurde die Fahndung von einem Polizeihubschrauber unterstützt, blieb aber ergebnislos. Das Wohnhaus wurde durch ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss betreten. Zum Diebstahlsschaden gibt es noch keine Aufstellung. Von dem Einbruch sind in dem Mehrfamilienhaus zwei Wohnungen betroffen. Zeugen, die etwas beobachtet haben, können sich an die Kripo Freiburg wenden: Tel. 0761/882-5777.