100 000. Kundin bei Infobest

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. Dezember 2017

Kreis Lörrach

"Weiterer Meilenstein".

VILLAGE-NEUF (BZ). Die Grenzgängerberatungsstelle Infobest Palmrain am früheren Grenzübergang zwischen Weil am Rhein und Village-Neuf stößt in neue Nachfrage-Dimensionen vor. In den Tagen vor Weihnachten verzeichnete die trinationale Beratungsstelle die 100 000. Kundin seit der Eröffnung, wie sie mitteilt. Die Kundin, eine Deutsch-Französin mit Wohnsitz in Frankreich, hatte bereits mehrfach Anfragen an die Beratungsstelle gerichtet; nun war es eine Frage zur Krankenversicherung von in Frankreich wohnhaften Personen, die in der Schweiz arbeiten – ein Thema, das schon seit mehreren Jahren zu den Dauerbrennern der Beratungsstelle gehört. Der Baselbieter Regierungsrat Isaac Reber, derzeit Präsident des Aufsichtsgremiums, überreichte der Jubilarin einen Blumenstrauß und ein kleines Geschenk. Die Marke von 100 000 Kunden seit Eröffnung der Beratungsststelle am 1. Juli 1993 sei ein "weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der trinationalen Informations- und Beratungsstelle", betonte Regierungsrat Reber. Diese steht im Übrigen nicht nur Arbeitnehmern zur Verfügung, sondern auch Arbeitgebern und Behörden.