Ideen-Workshops zum Klimaschutz

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 03. Januar 2018

Rheinfelden

Bürger sind eingeladen, aktiv mitzuwirken / Landkreis-Umfrage zum Klimaschutz.

RHEINFELDEN (BZ). Wie kann ich meine Energiekosten senken? Wie kann davon die ganze Region profitieren? Im Rahmen des geplanten Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Lörrach finden im Januar und Februar 2018 sechs kreisweite Ideen-Workshops für Bürgerinnen und Bürger statt, bei denen solche Fragen diskutiert werden. In Efringen-Kirchen, Rheinfelden, Lörrach, Schopfheim, Weil am Rhein und Schönau im Schwarzwald kann die Bürgerschaft Anregungen, Erwartungen und Vorschläge zur Einsparung von Treibhausgasen, zur Energieeffizienz und zur Nutzung von erneuerbaren Energien einbringen. So kann sie später von speziell zugeschnittenen Ergebnissen profitieren. Um auch bei Jugendlichen ein Bewusstsein zu schaffen und ihre besonderen Bedürfnisse zu berücksichtigen, wird es in Schopfheim einen separaten Workshop für die jüngere Generation geben.

Zusätzlich kann noch bis zum 8. Januar 2018 an der Klimaschutz-Umfrage unter http://www.loerrach-landkreis.de/umfrageklima teilgenommen werden. Die Antworten fließen in das Klimaschutzkonzept ein und helfen, es voranzubringen. Unter allen Teilnehmern werden eine individuelle Immobilien-Energieberatung sowie viermal ein Monatsticket für das gesamte Gebiet des Regio-Verkehrsverbunds Lörrach verlost.

"Mit dem Klimaschutzkonzept möchten wir einen Leitfaden für die Umsetzung von emissionssenkenden und -vermeidenden Projekten erstellen. Damit soll das Leben im Landkreis klimafreundlicher gestaltet werden. Um dieses Vorhaben erfolgreich umsetzen zu können, bitten wir die Bevölkerung um ihr Engagement und die aktive Teilnahme an den Ideen-Workshops. Schließlich geht Klimaschutz uns alle an", appelliert Georg Lutz, Fachbereichsleiter Umwelt, an die Bevölkerung.

Das sogenannte "Integrierte Klimaschutzkonzept" erarbeitet das Landratsamt gemeinsam mit der Energieagentur Landkreis Lörrach bis zum Sommer. Bis dahin sollen in mehreren interaktiven Veranstaltungen für Bürger, Institutionen, Verbände und Unternehmen Maßnahmen erarbeitet werden, um eine strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für künftige Klimaschutzaktivitäten zu schaffen. Dabei ist das vorrangige Ziel, die Treibhausgase zu reduzieren und dafür messbare Ziele bis zum Jahr 2050 zu definieren.

Der Ideen-Workshop zum Klimaschutzkonzept des Landkreises Lörrach findet am Dienstag, 23. Januar, von 19 bis 21 Uhr in Rheinfelden statt. Veranstaltungsort ist der Sitzungssaal im Rathaus Rheinfelden, Kirchplatz 2.