Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 08. September 2018

Breisach

Freier Eintritt — Computerkurs — Filmbericht — Aikido — Gedenkstunde

BREISACH

Freier Eintritt

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, ist der Eintritt in das Museum für Stadtgeschichte im Rheintor frei. Aktuell zu sehen ist die neue Sonderausstellung "Breisach und Neu-Breisach 1870 bis 1918. Zwei Garnisonsstädte im Kaiserreich und Ersten Weltkrieg" mit zahlreichen, erstmals der Öffentlichkeit präsentierten Bildern, Dokumenten und Exponaten des Stadtarchivs und des Museums, die in jahrelanger Arbeit gesammelt wurden.

Computerkurs

Vom Dienstag, 11. September bis zum 20. November, immer dienstags von 17.30 bis 19 Uhr, findet im Schulungsraum der Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberg der Computerkurs MS Windows 10 statt. Die Kosten betragen 60 Euro. Anmeldungen werden unter den Telefonnummern 07667/9058818 und 07667/905880 entgegen genommen.

Filmbericht

Am Dienstag, 11. September, zeigt Pfarrer i. R. Uli Schäfle um 15 Uhr beim evangelischen Seniorenkreis im Gemeindesaal der Martin-Bucer-Gemeinde einen Filmbericht zum Thema "Wo es manchmal nachts auch Tag ist. Vom Licht der Mitternachtssonne, dem Wasser und Wind des Nordmeeres auf den Lofoten (Norwegen) – ... und in unserem eigenen Leben".

BREISACH/VOLGELSHEIM

Aikido

Am Montag, 10. September, startet "Aikido am Rhein" in die neue Saison. Anfänger und Fortgeschrittene sind zum Training eingeladen. Aikido ist eine Kampfkunst aus Japan, die darauf basiert, die Energie des Angreifers zu nutzen und dabei so wenig körperliche Kraft wie möglich einzusetzen. Sie schult Koordination und Körperbeherrschung und eignet sich für Frauen und Männer aller Altersgruppen. Das Training findet in beiden Sprachen und manchmal mit englischen Ergänzungen statt. Montags, 19.30 und mittwochs, um 20 Uhr gibt es ein Probetraining. Am Mittwoch, 26. September, 20 Uhr, findet im Dojo in der Rue de la Gare in Volgelsheim eine öffentliche Vorführung statt.

Weitere Infos unter http://www.aikido-am-rhein.de

IHRINGEN

Gedenkstunde

Die Bürgergruppe "Erinnern und Begegnen" trifft sich am Sonntag, 9. September, anlässlich des "jüdischen Neujahrs", das am 10. September beginnt, um 17 Uhr auf dem jüdischen Friedhof zu einer Gedenkstunde mit Rundgang.