Kinzigtal/Baden-Baden

Immer mehr falsche Polizeibeamte unterwegs

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 11. Februar 2019 um 16:45 Uhr

Ortenaukreis

Anrufe falscher Polizeibeamter haben Hochkonjunktur. Neben dem Raum Baden-Baden schwappt die Welle der betrügerischen Machenschaften nun auch auf das Kinzigtal über.

Dies teilte das Polizeipräsidium Offenburg am Montag mit. Bereits seit Tagen melden sich die Betrüger telefonisch bei ihren auserwählten Opfern und geben vor, einen Einbrecher festgenommen zu haben, bei dem ein Verzeichnis mit dem Namen und der Adresse der Angerufenen gefunden wurde. Die Schwindler gaukeln den Angerufenen vor, dass ihre Namen auf einer Einbruchsliste stünden und man sich Sorgen um ihr Hab und Gut machen würde.

Hinter dieser Lügengeschichte stecke jedoch einzig und alleine die Absicht, die Vermögensverhältnisse der Bürger auszukundschaften und gegebenenfalls eine persönliche Übergabe der Wertgegenstände zu arrangieren. Die Polizei rät, stets misstrauisch zu sein.