Neo Magazin Royale

Jan Böhmermann vereint Europas Satiriker gegen Trump

Daniel Laufer

Von Daniel Laufer

Fr, 03. Februar 2017 um 18:25 Uhr

Computer & Medien

Mit der Aktion "Every second counts" wehren sich Comedians gegen die protektionistische Politik Donald Trumps. Die Idee stammt von einem niederländischen Moderator, Böhmermann hat sie jetzt auf ganz Europa übertragen.

Jan Böhmermann hat es wieder getan. Mit seinem "Neo Magazin Royale" meldete sich der Fernsehmoderator am Donnerstagabend aus der Winterpause zurück. Sein neuester Coup nach dem umstrittenen Erdogan-Gedicht, das zur Staatsaffäre wurde: eine großangelegte Satire, für die er mit rund einem Dutzend europäischer Late-Night-Shows zusammenarbeitete.

Alles dreht sich dabei um Donald Trump. Schon bei der Vereidigungsrede ließ der keine Zweifel daran aufkommen, welchen Weg er als US-Präsident einschlagen würde. Von den Stufen des Kapitols rief er: "Von diesem Tag an heißt es: Amerika zuerst, Amerika zuerst!" Auf der ganzen Welt rätselten Menschen: Was wären die Folgen einer Ära des Protektionismus?

"Amerika zuerst!" – aber wer kommt als Zweites?

Der Comedian Arjen Lubach stellt im Januar eine andere Frage. In seiner Satire-Sendung im niederländischen Fernsehen zeigt er einen Einspieler, gerichtet an Trump. "Wir verstehen, dass es heißen wird, Amerika zuerst – aber können wir sagen: die Niederlande als Zweites?" Ein Sprecher zählt vermeintliche Vorzüge des Landes auf und imitiert die Sprachmelodie des US-Präsidenten und dessen Vorliebe für Superlative: "Wir sprechen Niederländisch. Es ist die beste Sprache Europas. Wir haben die besten Wörter. Alle anderen Sprachen haben versagt." Dazu flackern Aufnahmen von Windmühlen oder ponyreitenden Kindern im Freizeitpark über den Bildschirm.



Der Clip geht viral: Bei YouTube sahen ihn mehr als 26 Millionen Menschen. Darunter auch Böhmermann. Er produziert darauf einen ähnlichen Einspieler für Deutschland. Wieder faselt ein Stimmimitator Zweifelhaftes in Trump-Manier. "Deutschland hat in den letzten hundert Jahren zwei Weltkriege ausgerichtet. Das waren die besten Weltkriege der Welt." Dazu sieht der Zuschauer David Hasselhoff beim Niedersingen der Berliner Mauer oder Nackedeis beim Volleyball-Spiel – "Amerika hat den KKK, Deutschland FKK!"

Bei einer bloßen Kopie bleibt es nicht: Böhmermann hat Kollegen angestiftet, ihre Version zu drehen – vom ORF bis zu Fernsehsendern aus Litauen oder Dänemark. Auf einer Internetseite werden die Ergebnisse gesammelt. Die USA haben einen Präsidenten, der auf einer Pressekonferenz schon mal Journalisten das Wort verbietet. Europas Satiriker treten ihm gemeinsam entgegen.



Mehr zum Thema: