Zur Navigation Zum Artikel

Jobmotor

Jobmotor: Wettbewerb für Südbadens Wirtschaft

Jobmotor: Wettbewerb für Südbadens Wirtschaft

Neue Runde im Wettbewerb "Jobmotor" der Badischen Zeitung: Mit dem Preis werden Unternehmen aus Südbaden ausgezeichnet, die im Jahr 2016 viele sozialversicherungspflichtige Stellen geschaffen haben. Er wird in drei Kategorien vergeben. Unterschieden wird zwischen kleinen (bis 19 Beschäftigte), mittleren (20 bis 199 Mitarbeiter) und größeren (mehr als 200 Beschäftigte) Firmen. Außerdem gibt es einen Preis für pfiffige Ideen, wie man Fachkräfte findet und ans Unternehmen bindet. Jetzt mitmachen: Zum Anmeldeformular


Wettbewerb

Jeder Arbeitsplatz zählt beim Jobmotor

Jeder Arbeitsplatz zählt beim Jobmotor

Endspurt beim Wettbewerb der Kammern, des WVIB und der Badischen Zeitung / Wer schafft die meisten neuen Stellen?. Mehr

Ein Handwerk mit sauberen Böden

Ein Handwerk mit sauberen Böden

BZ-SERIE JOBMOTOR (7): Seit 50 Jahren ist die Breisacher Reinigungsfirma Awell in Südbaden aktiv. Mehr

BZ-Jobmotor

Fünfte Runde: Wer schafft die meisten Jobs?

Fünfte Runde: Wer schafft die meisten Jobs?

Im rasanten Aufschwung nach dem Einbruch der Jahre 2008/2009 haben zahlreiche südbadische Unternehmen neue Arbeitsplätze geschaffen. Zum fünften Mal werden nun diese Firmen im Wettbewerb Jobmotor ausgezeichnet. Mehr


Jobmotor

SLG Bernau: Die Kunst, aus Kunststoff mehr zu machen

SLG Bernau: Die Kunst, aus Kunststoff mehr zu machen

Bernau. Schüsseln, Kisten, Kästen und Platten aus Kunststoff herzustellen, ist auf Dauer langweilig. Vater und Söhne Stockkamp, die Eigentümer der Firma SLG in Bernau im Schwarzwald haben vor einigen Jahren beschlossen, aus ihrer Lohnspritzerei ... Mehr

BZ-Serie Jobmotor

Nach der Krise geht es bei Raymond wieder steil bergauf

Nach der Krise geht es bei Raymond wieder steil bergauf

BZ-Serie Jobmotor (1): Der Befestigungsspezialist Raymond hat in Weil am Rhein und Lörrach in diesem Jahr bereits mehr als 100 Mitarbeiter eingestellt. Mehr

Deutsche sparen auch an Kohlendioxid

Deutsche sparen auch an Kohlendioxid

Der Ausstoß pro Kopf ist seit dem Jahr 2000 von acht auf 7,5 Tonnen gesunken. Mehr


Fensterläden aus Alu als Job-Motor

Fensterläden aus Alu als Job-Motor

BETRIEBSPORTRÄT: 2009 hat die Firma Glasbau Trotter GmbH 22 Mitarbeiter eingestellt und die Belegschaft verdoppelt. Mehr

Weiterbildung als Normalfall

Weiterbildung als Normalfall

Der Freiburger E-Mail-Spezialist Inxmail nimmt für die Schulung seiner Mitarbeiter viel Geld in die Hand. Mehr

Sie trotzen der Krise

Gegen den Trend haben heimische Unternehmen im Jahr 2009 neue Stellen geschaffen. Mehr


Videos

Sie benötigen einen aktuellen FlashPlayer. Diesen können sie sich hier herunterladen.
 

Werbung