Erklär’s mir

Kann man Gold essen?

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Di, 08. Januar 2019 um 10:03 Uhr

Erklär's mir

Gold ist wertvoll. Ein Stück mit einem Kilo Gewicht ist nur etwas größer als ein Handy, hat aber einen Wert von mehr als 30 000 Euro.

Damit kann man sich ein neues Auto kaufen. Der Fußballspieler Franck Ribéry hat ein Video im Internet veröffentlicht, in dem ein großes goldenes Steak zu sehen ist. Das Stück Fleisch wurde von einer dünnen Folie Gold überzogen, die man Blattgold nennt. Und tatsächlich können Menschen Gold wohl essen, in kleinen Mengen soll es unbedenklich für die Gesundheit sein. Die Lebensmittelindustrie hat Gold als Farbe eine eigene Nummer gegeben: E 175. Teure Pralinen werden manchmal mit etwas Blattgold dekoriert. Dabei hat Gold keinen eigenen Geschmack. Es soll das Essen bloß edel aussehen lassen. Der Körper kann Gold auch nicht verwerten. Vom Mund wandert es durch den Magen und wird einfach wieder ausgeschieden. Wer Gold ist, wirft also ziemlich viel Geld in die Toilette.