Karl Heidegger (kh)

Redakteur

Kontakt

E-Mail: heidegger@badische-zeitung.de

Biografie

Karl Heidegger stammt aus der Schwarzwaldgemeinde Bonndorf und ist Nachrichtenredakteur der Badischen Zeitung. Erste Schritte im Journalismus hat er mit 17 Jahren gemacht, als er Heavy-Metal-Bands für ein eigenes, kleines Musikmagazin interviewte. Auch später machte er zunächst seine Hobbys zum Gegenstand seiner journalistischen Arbeit, indem er während des Studiums in Freiburg (Geschichte, Politik, Volkskunde) für die Badische Zeitung und andere Medien über Eishockey und Radsport berichtete. Von 2000 bis 2002 absolvierte Karl Heidegger ein Volontariat in der BZ-Redaktion, half anschließend in diversen Lokalredaktionen aus und folgte schließlich dem Ruf der damals noch recht übersichtlichen Internet-Redaktion. Sein Musik- und Sportgeschmack hat sich in all den Jahren ebenso wenig verändert wie sein Interesse am aktuellen Zeitgeschehen: Karl Heidegger war über mehr als eine Dekade hinweg einer jener Online-Redakteure, die sich im Newsroom der Badischen Zeitung ganz und gar auf die Nachrichten aus Südbaden und aller Welt konzentrieren und diese für die Seite badische-zeitung.de aufbereiten. Im Oktober 2016 wechselte er ins Ressort Nachrichten/Politik und fungiert dort seit Januar 2017 als stellvertretender Redaktionsleiter.

Themenschwerpunkte

Nachrichten und aktuelles Zeitgeschehen