Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. Oktober 2017 16:07 Uhr

Emmendingen/Teningen

Unbekannter versucht Trickdiebstahl bei älteren Menschen

Es ist der dritte Vorfall dieser Art im Oktober, aber er ging schief. Ein Unbekannter versuchte in Emmendingen einer älteren Frau mit einem Trick Geld zu stehlen. Ohne Erfolg.

  1. Nach dem Besuch bei der Bank, versuchte der Dieb einer Frau Geld zu klauen. (Symbolbild) Foto: dpa

Erneut versuchte am Montagvormittag ein bislang unbekannter Mann in Emmendingen, Schillerstraße, nahe der dort befindlichen Bank, eine 81-jährige Dame zu betrügen, indem er sie auf der Straße bat, ihm Kleingeld zu wechseln. Das teilt die Polizei am Freitag mit. Als sie erklärte, sie habe keines, wollte er dreist ihren Geldbeutel sehen. Die Frau begab sich jedoch zu ihrem Auto, wo der Mann die Beifahrertür öffnete und einen Stadtplan ausbreitete, um darunter nach dem Geldbeutel der Frau zu greifen. Diese bemerkte es jedoch sofort und rief laut, er solle gehen. Hier wurde ein Diebstahl verhindert, anders als am Mittwochnachmittag in Teningen.

Ähnlicher Fall ereignete sich in Teningen

Dort wurde ein 71-jähriger Mann, wieder in der Nähe einer Bank, ebenfalls nach Kleingeld befragt und um 190 Euro bestohlen. Dort wurde der Täter als ca. 30 bis 35 Jahre alt und ca. 175 cm groß beschrieben, mit einem runden Gesicht. Bereits am 2. Oktober hatte ein Unbekannter Anfang 30 einen 81-Jährigen am Automaten an der Schillerstraße angesprochen, weil der Geld zum Telefonieren wollte; dem Opfer fehlte danach das Scheingeld (BZ vom 5. Oktober)

Werbung

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Autor: BZ