Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

26. Juni 2012

Kinderbetreuung

Kindergarten-Zeiten - freitags künftig bis 17 Uhr?

Rat entscheidet über Modulangebot für die Kindergärten.

EMMENDINGEN. An den städtischen Kindergärten mit Ganztagesangebot soll es künftig am Freitag verlängerte Öffnungszeiten bis 17 Uhr geben. Über diesen Vorschlag der Verwaltung stimmt heute Abend der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung (Beginn 18 Uhr) ab. Ziel ist die Einführung eines "Modulangebots" für die Ganztagesgruppen, bei dem sich der Elternbeitrag um zehn Euro erhöhen wird.

Der Fachbereich 4 im Rathaus reagiert mit der Vorlage auf einen entsprechenden Auftrag der Gemeinderäte im Rahmen der Fraktionsanträge für die Haushaltsberatungen 2012, die Öffnungszeiten an den Emmendinger Kindergärten an den Freitag Nachmittagen zu überprüfen. Grundsätzlich betrifft die verlängerte Öffnungszeit am Freitag jedoch nur die Ganztagsgruppen mit 48 und mehr Wochenstunden. Die Wochenöffnungszeit der übrigen Kindergartengruppen ist auf 30 bzw. 32,5 Stunden begrenzt.

Der lange Freitag soll zunächst auch nur an den städtischen Einrichtungen eingeführt werden, da die kirchlichen Träger in der Sitzung des Kuratoriums Kindergartenbedarfsplanung deutlich gemacht hätten, dass seitens ihrer Eltern kein Interesse an einer Ausweitung der Öffnungszeiten bestehe.

Werbung


Anders dagegen die Ergebnisse der Elternbefragung an den städtischen Einrichtungen: Von den 142 in Frage kommenden Eltern gaben 63 (44 Prozent) eine Rückmeldung. Immerhin 23 (37 Prozent) sprachen sich für eine Verlängerung zu den angebotenen Konditionen aus. Die Rücklaufquote liegt im Kindergarten An der Wiese mit 54 Prozent am höchsten. Dort sprechen sich laut Verwaltungsvorlage sieben Eltern für die verlängerte Öffnungszeit aus, im Meerwein Kinderhaus sind es 14 Eltern.

In einem ersten Schritt soll nun an den beiden städtischen Ganztageseinrichtungen das neue Angebot bis 17 Uhr eingeführt werden. Dies entspricht einer wöchentlichen Öffnungszeit von 50 Stunden.

Dafür, so die Verwaltung, sei eine zusätzliche halbe Stelle für das Meerwein Kinderhaus erforderlich, was Zusatzkosten in Höhe von 21000 Euro verursacht. Am Kindergarten An der Wiese könne der Mehraufwand intern aufgefangen werden. Würden die zusätzlichen Personalkosten komplett auf die Elternbeiräte umgelegt, so wäre eine Erhöhung um 20 Euro notwendig – eine deutliche finanzielle Mehrbelastung der betroffenen Familien. Daher plädiert die Verwaltung "aus Gründen der Familienfreundlichkeit und des sozialen Ausgleichs" dafür, die Zusatzbeiträge auf zehn Euro zu begrenzen. Zum 1. Januar waren die Beiträge bereits um rund zehn Prozent erhöht worden.

DIE BISHERIGE PRAXIS

Meerwein Kinderhaus und Kindergarten An der Wiese schließen freitags 14-tägig abwechselnd um 14 bzw. 17 Uhr. Im Meerwein Kinderhaus gibt es ergänzend noch eine sogenannte Notgruppe, zu der die Kinder mit Arbeitgebernachweis angemeldet werden müssen. Der evangelische Kindergarten Windenreute schließt freitags um 15 Uhr, der katholische Kindergarten St. Johannes 15.30 Uhr. Die Öffnungszeit montags bis donnerstags von 7 bis 17 Uhr ist bei den Emmendinger Kindergärten mit Ganztagesangebot überall gleich.  

Autor: BZ

Autor: Gerhard Walser