Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. Juli 2012 15:22 Uhr

Nordsee

Kinderleiche auf Amrum gefunden - wohl Sebastian

Bei der intensiven Suche nach dem seit mehreren Tagen verschwundenen Sebastian haben Polizisten am Strand von Amrum eine Kinderleiche gefunden. Vermutlich handle es sich um den gesuchten Zehnjährigen.

  1. Polizisten bei der Suche in der Nähe des Klettergerüstes "Piratenschiff". Foto: dpa

"Wir müssen davon ausgehen, dass es sich um den vermissten Sebastian handelt", sagte eine Polizeisprecherin auf der Nordseeinsel. Der Zehnjährige aus Österreich war seit Sonntag vermisst worden. Er hatte auf einem Spielplatz am Strand gespielt.

Die Beamten hängten mit Planen jenen Bereich ab, an dem der Junge zuletzt gesehen wurde. Sie hatten dort zuvor mit einem Schaufelbagger den Sand rund eineinhalb Meter tief ausgehoben.

In den vergangenen Tagen hatten die Einsatzkräfte mit Hubschraubern, Spürhunden und Schiffen der Seenotrettung nach dem Kind gesucht.

Der Junge aus Wien hatte mit seinen Eltern und seiner Schwester Ferien auf der Insel gemacht.

Werbung

Autor: afp