Jeder wollte ein Dribbelkönig sein

dec

Von dec

Mo, 15. August 2016

Kippenheim

Fußballcamp beim SV Schmieheim mit der Fußballschule Renchtal war ein voller Erfolg.

KIPPENHEIM-SCHMIEHEIM (dec). Insgesamt 55 Kinder im Alter von fünf bis 15 Jahren haben an einem dreitägigen Fußballcamp in Schmieheim teilgenommen. Die Fußballschule Renchtal war für das Sportprogramm verantwortlich und der Sportverein Schmieheim hatte für die Bewirtung der Teilnehmer gesorgt. Verantwortlich für Speis’ und Trank der Kinder war SV-Mitglied Silvia Meier mit ihrem Team.

48 fußballbegeisterte Jungs und sieben Mädchen aus der Region waren drei Tage voll motiviert bei der Sache. Die Kinder und Jugendlichen erwartete ein tägliches Fußballtraining mit fünf ausgebildeten und engagierten Trainern der Fußballschule Renchtal. Michael Irsfeld bot den Kindern spannende Wettkämpfe mit einem coolen Trainingsequipment. Die jungen Fußballer konnten sich an der Ballschuss-Geschwindigkeitsmessanlage messen und das Fußballabzeichen erwerben. Begehrt war der FSR-Fußballkäfig, bei dem die Teilnehmer ihre Technik im Spiel 1 gegen 1 anwenden und den Ruf eines Dribbelkönig erlangen konnten. Darüber hinaus wurden tolle und neue Übungen ausgearbeitet, für noch mehr Lernspaß und Erfolg im Fußball.

Sowohl Michael Irsfeld als auch Bürgermeister Matthias Gutbrod, selbst ein begeisterter Fußballer, lobten am Ende die großartige Organisation des SV Schmieheim. Jeder Teilnehmer wurde bei der Siegerehrung mit Pokal, Medaille und Urkunde ausgezeichnet. Alle Camp-Teilnehmer hätten gekämpft bis zum Schluss. "Ihr ward Spitze", meinte Irsfeld begeistert und sagte seine Teilnahme schon für nächstes Jahr zu. "Mit den motivierten jungen Fußballern und herzensguten Kindern möchte ich auf dieser wunderschönen Sportanlage gerne wieder ein Fußballcamp ausrichten."