Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 03. September 2018

Kirchzarten

76 Teilnehmer bei der Blutspendeaktion bei Testo Kirchzarten.

KIRCHZARTEN (BZ). Testo organisierte eine Blutspendeaktion am Firmensitz in der Gewerbestraße in Kirchzarten. Zahlreiche Testo-Mitarbeiter und Beschäftigte benachbarter Unternehmen wie Siko, Ecomal, Sport-Eckmann sowie weitere Blutspender aus dem Dreisamtal kamen.

Unter dem Motto "Lebensspender" möchte Testo Kirchzarten auf die dringend benötigten Blutpräparate aufmerksam machen. Gerade in den Sommermonaten ist die Blutspende-Bereitschaft niedrig, denn Sommerzeit ist Reise- und Freibadzeit. "Doch erst wenn’s fehlt, fällt’s auf", so lautet die Kampagne des DRK-Blutspendedienstes. Stehen in den Kliniken nicht täglich 15 000 Blutspenden zur Verfügung, können die Patienten nicht richtig versorgt werden, so die Angaben des DRK. "Mit der Blutspendeaktion möchten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, direkt am Arbeitsplatz Blut zu spenden und somit ohne zusätzlichen Aufwand Gutes zu tun", so Alexandra Hoffmann von Testo. "Hilfsbereitschaft und Teamgeist sind wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenswerte, deshalb ist diese Aktion für uns selbstverständlich. Wir freuen uns über den großen Einsatz unserer Mitarbeiter und der Bevölkerung. Auch künftig möchten wir die Blutspendeaktion sowie weitere Veranstaltungen mit sozialem Hintergrund umsetzen." Insgesamt nahmen 76 Personen an der Blutspendeaktion teil, darunter 40 Testo-Mitarbeiter. Insgesamt 27 der 76 Teilnehmer spendeten das erste Mal in ihrem Leben Blut. Die Blutspendeaktion erfolgte unter der medizinische Betreuung des Deutchen Roten Kreuzes sowie dem Einsatz von Testo-Mitarbeitern mit Ausbildung zum Ersthelfer.