Rückenstärkung für das Wohnprojekt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. November 2017

Kirchzarten

KIRCHZARTEN (BZ). Große Freude bei der Kirchzartener Birkenhof-Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz und beim Verein Labyrinth über das Ergebnis ihres Benefizkonzerts und die damit verbundene Spendenaktion: Als Reinerlös kamen 4150 Euro zusammen. Das Geld kommt der notwendigen Erneuerung von Mobiliar und Großgeräten in der WG und damit direkt den Bewohnern zugute. Die Initiatoren lobten alle Beteiligten, vor allem das A-capella-Quintett "Öl des Südens" aus Freiburg, das auf seine Gage verzichtete, das Team der "Dreisam-Kleinkunstbühne Burg" als Veranstalter sowie die großzügigen Spender. In dem positiven Echo, das dieses Jubiläumskonzert beim Publikum und bei den spendablen Kirchzartener Firmen gefunden hat, sehen die ehrenamtlich Engagierten von Labyrinth eine Anerkennung und hilfreiche Rückenstärkung für die Fortführung des seit zehn Jahren bestehenden Wohnprojekts für Menschen mit Demenz.