Gregorianik

Die Choralschola Durlach singt in der Josefskirche Offenburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 20. Juli 2018

Klassik

DIE CHORALSCHOLA DURLACH Seit die Zisterziensermönche vom Stift Heiligenkreuz bei Wien mit ihrer CD "Chant" die Pop-Charts in England stürmten, ist die Musik der Klöster in aller Munde. In einer Zeit, in der die einstimmige liturgische Musik der Gregorianik eine herausragende Bedeutung hatte, wirkte die von ihr angestoßene Mehrstimmigkeit in ganz anderer Weise, als wir sie heute wahrnehmen. Dies soll im Konzert mit der Choralschola Durlach erfahrbar werden, in dem die Missa Sancti Jacobi von Guillaume Dufay, einem Komponisten der frühen Renaissancezeit, mit einstimmigen gregorianischen Gesängen kontrastiert wird. Am Samstag, 21. Juli, 21 Uhr, kommen die Sänger in die Josefskirche nach Offenburg-Hildboltsweier.