Klaus Voormann gibt Lebenswerk-"Echo" zurück

dpa

Von dpa

Di, 17. April 2018

Rock & Pop

Klaus Voormann, Wegbegleiter der Beatles, hat den Musikbranchenpreis "Echo" für sein Lebenswerk zurückgegeben, der ihm am Donnerstag verliehen worden ist. "Was sich für mich als Geschenk anlässlich meines 80. Geburtstags anfühlte, entpuppt sich nun als große Enttäuschung", teilte der Musiker und Grafiker am Montag mit. Anlass ist die Vergabe des HipHop-"Echos" an Kollegah und Farid Bang für ein Album, auf dem sich antisemitische Texte finden. Zuvor hatte bereits das Notos-Quartett aus Berlin erklärt, seinen "Echo Klassik" zurückgeben zu wollen. Der Sänger Peter Maffay forderte den Rücktritt der Verantwortlichen.