Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. April 2014

Das neue Rathaus ist ein Schmuckstück

  1. Das rote Band zur Eröffnung des neuen Rathauses der Gemeinde Kleines Wiesental durchschnitten (von links) Armin Schuster (MdB), Bürgermeister Gerd Schönbett und Landrätin Marion Dammann. Foto: Edgar Steinfelder

KLEINES WIESENTAL (edi). Ein Schmuckstück mit hellen und freundlichen Räumen ist das neue Rathaus der Gemeinde Kleines Wiesental geworden (wir berichten noch). Darüber waren sich alle Festredner bei der Einweihungsfeier am Sonntagnachmittag einig. Bürgermeister Gerd Schönbett ist von dem sehr gelungenen Umbau der ehemaligen Grundschule in ein funktionsgerechtes Rathaus begeistert. Landrätin Marion Dammann, der Bundestagsabgeordnete Armin Schuster und die Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden, aber auch zahlreiche Einwohner des Kleinen Wiesentals waren zum Festakt in den Sitzungssaal nach Tegernau gekommen. Als dann nach dem Zeremoniell zur Eröffnung das rote Band durchschnitten war, durften die vielen Besucher beim Tag der offenen Tür die neuen Verwaltungsräume besichtigen und anschließend bei Kaffee und Kuchen im Freien mitfeiern.

Werbung

Autor: edi