Denkmaltag in der Krone

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 05. September 2018

Kleines Wiesental

Wirtshausmuseum beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals.

KLEINES WIESENTAL-TEGERNAU. (BZ). Am Sonntag, 9. September, wird zum 25. Mal europaweit der Tag des offenen Denkmals gefeiert. Auch das Wirtshausmuseum Krone beteiligt sich von 10 bis 16 Uhr an dem Jubiläum, das unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet" steht. Auch dieses Jahr veranstaltet wieder der Musikverein Tegernau um 11 Uhr ein Frühschoppenkonzert zugunsten der Krone. Die über 40 Musiker wollen eine bunte Mischung von Volksmusikklassikern, Blues, Jazz, Rock und Märschen als Hommage an "d’Luis" – der legendären letzten Krone-Wirtin – anbieten.

Es werden auch sachkundige Führungen und spannende Zeitreisen angeboten, die die Geschichte dieser historischen Dorfwirtschaft aus dem Jahre 1735 vom 900 Jahre alten Gewölbekeller über die wie vor hundert Jahren aussehenden Gaststube und dem liebevoll gestalteten Nebenzimmer bis zum alten "Schießhüsli" mit Pissoir und Plumpsklosetts erlebbar machen.

Die Tegernauer Krone sei inzwischen mit über 1000 alten Bildern, Fotografien und Wandsprüchen ein Haus voller Bilder, Geschichten und Geschichte geworden, schreibt der Museumsverein.