Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. September 2016

DB-Regio-Zuschlag für Ost-West-Achse ist sicher

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD (BZ). Von Dezember 2019 an fahren die Nahverkehrszüge im Netz Breisgau-Ost-West werktags umsteigefrei durch. Den Zuschlag für den Betrieb erhält für 12,5 Jahre und 2,9 Millionen Zugkilometer pro Jahr DB Regio. Die unterlegenen Bieter hätten gegen diese Entscheidung keinen Widerspruch eingelegt, hieß es jetzt aus dem Stuttgarter Verkehrsministerium. "Mit der Neuvergabe an die Deutsche Bahn konnten wir einen um drei Euro günstigeren Preis pro Zugkilometer erreichen. Statt 11,69 Euro pro Zugkilometer zahlt das Land künftig rund acht Euro pro Zugkilometer", wird eine Sprecherin zitiert. Neben dem Halbstundentakt zwischen Breisach, Endingen und Neustadt gebe es mehr Sitzplätze, größere Mehrzweckbereiche, Klimaanlagen und WLAN in den neuen, drei- und vierteiligen Elektrotriebwagen der Firma Alstom.

Werbung

Autor: bz