Brückenbau ist im Zeitplan

Benedikt Sommer

Von Benedikt Sommer

Fr, 19. Januar 2018

Kreis Emmendingen

Bauende: Mitte/Ende April.

MALTERDINGEN/RIEGEL. "Bislang im Zeitplan" befinden sich nach Auskunft von Projektleiter Heinrich Grumber vom Regierungspräsidium Freiburg die Bauarbeiten an der Bahnbrücke in Malterdingen/Riegel. "Derzeit wird an der Entschalung des Überbaus und der Kammerwände gearbeitet, dann kommen die Flügelwände", erklärt Grumber. Flügelwände, die seitlichen Wände eines Widerlagers, werden, parallel zur Brückenachse, in den Raum der Böschung hineingebaut. Grumber rechnet mit der Fertigstellung dieser letzten Teile bis Ende Februar/Anfang März. "Dann erst kann mit der Anhebung des Straßenniveaus und dem Straßenbau begonnen werden. Wenn die Witterung so wie bisher mitspielt, könnten wir bis Mitte/Ende April fertig werden."

In den letzten Zügen befinden sich die Arbeiten am "Weishaupt-Kreisel", der auf Malterdinger Seite die Zufahrt zur Brücke, ins Industriegebiet, zum Pflanzencenter Keller und zum Baggersee steuert. Kommt es zu keinem Kälteeinbruch, sollte der Kreisel bis Anfang Februar fertig sein.