Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

07. August 2012

12. August

Historische Zugfahrten am Kaiserstuhl und im Elsass

Freunde historischer Eisenbahntechnik kommen am Sonntag, 12. August, bei einer kombinierten Veranstaltung mit den Museumszügen „Rebenbummler“ der Eisenbahnfreunde Breisgau e.V. und dem „Riedexpress“ des französischen Vereins CFTR (Chemin der Fer Touristique du Rhin) auf ihre Kosten.

  1. Mit solchen Dampfloks ist der Ried-Express des französischen Vereins Chemin der Fer Touristique du Rhin (CFTR) unterwegs. Am Sonntag fährt er bei einer Kombi-Veranstaltung mit dem Rebenbummler. Foto: Manfred Lange

  2. Mit solchen Dampfloks ist der Ried-Express des französischen Vereins Chemin der Fer Touristique du Rhin (CFTR) unterwegs. Am Sonntag fährt er bei einer Kombi-Veranstaltung mit dem Rebenbummler. Foto: Manfred Lange

Da die Dampflok Nr. 384 der Eisenbahnfreunde Breisgau noch immer mit Kesselschaden abgestellt ist, werden die historischen Nebenbahnfahrzeuge des Museumszugs "Rebenbummler" von dem historischen Triebwagen VT 28 der SWEG (MAN, Baujahr 1967) gezogen.

Die Fahrt führt zunächst von Riegel nach Endingen, dort finden eine Stadtführung und anschließend ein rustikales Mittagessen statt. Weiter geht die Fahrt nach Breisach. Dort gibt es die Möglichkeit, mit dem Schiff "Weinland Baden" den Rhein aufwärts bis zur Anlegestelle Sans-Souci am französischen Ufer zu fahren und in den Dampfzug "Riedexpress" umzusteigen. Die Bahnfahrt auf elsässischer Seite geht zum Bahnhof Volgelsheim und zurück zum Museumszugdepot, das auch besichtigt werden kann. Anschließend wird mit dem Schiff "Weinland Baden" wieder übergesetzt nach Breisach. Am frühen Abend geht es um 18.30 Uhr mit dem "Rebenbummler" von Breisach zurück nach Riegel.

Fahrräder können im Gepäckwagen mitgenommen werden, Bewirtung wird im Barwagen geboten. Da der Bahnhof Breisach an diesem Wochenende wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn gesperrt ist, wird ein Bustransfer von Oberrotweil bis Breisach organisiert. Dies ist laut Mitteilung der Eisenbahnfreunde im Fahrpreis inbegriffen. Für diese Fahrt gibt es Ermäßigungen für BZ-Card-Inhaber und ihre Familien: Die Kombikarte mit Schifffahrt und Riedexpress kostet für Erwachsene 38 statt 45 Euro, für Kinder 22 statt 27 Euro. Die Fahrkarte ohne Schiff/Riedexpress kostet für Erwachsene 21 statt 28 Euro, für Kinder 14 statt 19 Euro.

Werbung


Treffpunkt ist um 9.45 Uhr am Bahnhof Riegel-Malterdingen der Deutschen Bahn in der Oberwaldsiedlung. Abfahrt ist um 10 Uhr, Rückfahrt ab Breisach um 18.30 Uhr, Ankunft in Riegel zirka um 19.30 Uhr.

Info: Für die Fahrt sind Anmeldungen erforderlich und bis Mittwoch, 8. August, nachmittags möglich. Anmeldungen und Reservierungen (auch für die weiteren Fahrten des Rebenbummlers) erfolgen über das Kaiserstühler Verkehrsbüro, in Endingen Tel. 07642/ 6899-0, Fax 6899-39, montags bis freitags von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.rebenbummler.de.

Autor: bz